Fackelausstellung


Im Jahre 2003 stellten wir die selbst gebastelten Martinslaternen der Kinder unserer Schule erstmals im Rahmen einer Fackelausstellung den Eltern und Freunden vor. Konnten bislang die Kunstwerke nur beim Martinszug bewundert werden, wenn die Kinder durch die Straßen zogen, so hatten wir mit der abendlichen Öffnung der Schule einen neuen Rahmen zur Präsentation gefunden.
In der Woche vor dem Martinszug werden mit engagierter Elternhilfe vier Klassenräume, die Flure und das Treppenhaus dekoriert. Da sich immer zwei Klassen einen Raum teilen, gestalten auch die Eltern dieser beiden Klassen mit den Lehrern den Raum. Mitgebrachte Tücher, Decken, Steine, Herbstlaub, Blumen, Streudeko, Spiegel, Kerzen und Lichterketten und nicht zuletzt die Martinslaternen verwandeln die Klassenräume in wirklich sehenswerte Ausstellungsräume. Zur Öffnungszeit der Fackelausstellung ab 17.30 Uhr wird die Schule ausschließlich von  Lichterketten beleuchtet, so dass die Laternen der Kinder voll zur Geltung kommen.

Unser Förderverein sorgt mit Plätzchen, Glühwein und Apfelschorle für das leibliche Wohl der Kinder, Eltern und Gäste. Zusätzlich verkaufen die dritten Schuljahre selbstgebackene Plätzchen, um mit dem Erlös zur Finanzierung ihrer Klassenfahrt beizutragen.

 An dieser Stelle sei noch einmal allen Eltern herzlich gedankt, die unsere Schule - wenn auch nur für einen Abend -in eine Zauberwelt aus Licht und Farben verwandeln.

 

 

Fackelausstellung 2018

Fackelausstellung 2016

                   Fackelausstellung 2015

 

 

 

Fackelausstellung 2013

 

 

 

Fackelausstellung 2012

 

 

 

 

 

Fackelausstellung 2011

 

 

Fackelausstellung 2010

 

 

Fackelausstellung 2009

 

 

Fackelausstellung 2008

 

 

Fackelausstellung 2007

Copyright RSS
Copyright RSS
Copyright RSS
Copyright RSS
Copyright RSS
Copyright RSS
Copyright RSS
Copyright RSS